Brückenmeister

seit dem 13. Jahrhundert bestehendes städtisches Amt. Der Brückenmeister war für die Instandhaltung der Steinernen Brücke in Regensburg zuständig, wozu der jeweils aus den Mitgliedern des Rates gewählte Amtsinhaber die mit ihrer Benutzung verbundenen Zolleinnahmen verwenden konnte.

Teilen Sie diesen Beitrag

Ähnliche Beiträge

Gesandtschaften
Altes Thurn und Taxis Postamt

Die Thurn und Taxis entwickelten ab 1490 im Auftrag Kaiser Maximilians I. ein revolutionäres Kommunikationssystem, das nahe und weitentfernte Gebiete des Heiligen Römischen Reiches miteinander

Read More »
Gesandtschaften
Denkmal für den Grafen von Görtz

Im Leben des Grafen von Görtz (1737-1821) verbinden sich Reichs- und Stadtgeschichte in einzigartiger Weise. Görtz war ab 1788 kurbrandenburgischer Gesandter beim Immerwährenden Reichstag in

Read More »
Römischer König

zunächst Titel des gewählten und gekrönten Reichsoberhauptes, das aber noch nicht vom Papst zum Kaiser gekrönt worden war. Ab dem 16. Jahrhundert wurde der Begriff

Read More »